. Merck Pharma Forum 2019 .

10. Merck Pharma Forum 2019

Zielsetzung

Das Merck Pharma Forum ist eine jährliche Konferenz rund um neue Entwicklungen im Bereich der Pharma-Rohstoffe. In den letzten Jahren konnten wir bis zu 100 Teilnehmer bei der Konferenz begrüßen.

Auch in diesem Jahr hat Merck gemeinsam mit dem Veranstaltungspartner Concept Heidelberg führende Experten der Branche nach Darmstadt eingeladen. Freuen Sie sich auf hochaktuelle Themen wie genotoxische Verunreinigungen, Brexit, Chinese Excipients Regulation, TUP (Technically Unavoidable Particles) sowie Auswirkungen des neuen Annex 1 auf APIs.

Im Beitrag Analytik genotoxischer Verunreinigungen betrachten Sie sowohl technische als auch die spezifischen regulatorischen Fragestellungen. Dabei sind Aspekte wie Validierung von Methoden und die Entwicklung einer geeigneten Kontrollstrategie von besonderer Bedeutung. Erfahren Sie im Beitrag zu Technically Unavoidable Particles, welche Konzepte und Erfahrungen es hinsichtlich Partikel in APIs und Excipients vor dem Hintergrund der APIC und IPEC Best Practice Papers zur Umsetzung gibt.

Für den Annex 1 des EU GMP Leitfadens gibt es derzeit einen viel diskutierten Entwurf. Haben die aktuell vorgeschlagenen Änderungen im Annex 1 Auswirkungen auf die Herstellung steriler Wirkstoffe? Und: Welche Wege der Umsetzung gib es? Dies wird im Beitrag zu Auswirkungen des neuen EU GMP Annex 1 auf die Herstellung steriler Wirkstoffe diskutiert. Welche Anforderungen an Materialien abhängig vom Material-/Prozessrisiko werden erwartet?

Unter dem Thema Brexit und die Folgen lernen Sie die Erfahrungen eines Life Science Unternehmens und die Konsequenzen für pharmazeutische Rohstoffe kennen.

Im Beitrag Chinese excipients regulation update erfahren Sie schließlich mehr zu aktuellen regulatorischen Entwicklungen, zum chinesischen Arzneibuch, zum aktuellen Status und den Auswirkungen auf pharmazeutische Industrie und Lieferanten.

Die vorliegende Veranstaltung beleuchtet diese und weitere Themen aus unterschiedlichen Perspektiven. Ziel ist es u.a., praktische Umsetzungswege nahezubringen und zu diskutieren.

 

Zielgruppe

Das Merck Pharma Forum richtet sich an alle, die an der Entwicklung, Herstellung und Verwendung von Pharma-Rohstoffen mitwirken.