. Merck Pharma Forum 2020 .

Referenten

Claudia Baumung

Claudia Baumung, CVUA, Karlsruhe
Claudia Baumung ist seit 2011 als Laborleiterin und Sachverständige am Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt Karlsruhe (CVUA Karlsruhe) tätig. Sie ist Sachverständige für kosmetische Mittel und Mitglied beim OCCL des EDQM in Straßburg.

 

Oliver el-Atma

Oliver el-Atma, CVUA, Karlsruhe
Oliver el-Atma ist seit 2005 Laborleiter und Sachverständiger in der Arzneimitteluntersuchungsstelle Baden-Württemberg am CVUA Karlsruhe, mit Schwerpunkt Phytopharmaka und Homöopathika. Er ist QS-Beauftragter und Kontaktperson des OMCL beim EDQM in Straßburg.

 

Emerich Grassinger

Emerich Grassinger, Takeda, Wien
Herr Grassinger arbeitete in verschiedenen QA und QC Positionen u.a. bei Boehringer Ingelheim. Von 2010 bis 2018 leitete er die QC für die Haupt Pharma Wuelfing. Seit 2019 ist er am Standort Wien bei Takeda für die Qualitätskontrolle verantwortlich.

 

Frithjof Holtz

Frithjof Holtz, Chair IPEC Europe, Merck, Darmstadt
Frithjof Holtz ist seit fast 30 Jahren in verschiedenen Bereichen bei Merck tätig. In den letzten 15 Jahren hat er verschiedene Aufgaben im Regulatory Management Merck Life Science innegehabt. In dieser Zeit hat er mit verschiedenen Industrieverbänden (z.B. Rx-360, APIC, EFCG, PDA, IPEC) zusammengearbeitet. Zurzeit ist er als Senior Expert verantwortlich für Regulatory Intelligence für Merck Life Science und aktueller Chair von IPEC Europe.

 

Dr. Ulrich Kissel

Dr. Ulrich Kissel, Chair der European QP Association, Schweiz
Herr Dr. Kissel ist Chairman des Board of Directors bei der European QP Association (EQPA). Er arbeitet als Berater und externe QP für die pharmazeutische Industrie und war davor in Führungspositionen und als QP bei der Roche tätig.

 

Dr. Cornella Nopitsch-Mai

Dr. Cornelia Nopitsch-Mai, Qualitätsassessorin, Bonn
Dr. Cornelia Nopitsch-Mai ist seit 1991 Assessorin für die Qualitäts-Beurteilung von Fertigarzneimitteln im Zulassungs-Dossier beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und seit 2000 als Assessorin beim EDQM für das Zertifizierungsverfahren (CEP) tätig.